Warum habe ich sie ausgewählt?

Nun ja, eigentlich habe ich sie gar nicht ausgewählt. Viel eher ist sie zu mir gekommen, wenn man so will… Es war an einem schönen Herbstabend, da war ich von einem Treffen mit Freunden am Weg nach Hause. Und ich habe sie gefunden, allein und verlassen auf dem Gehsteig, an einer Hauswand angelehnt. Sie hatte keinen Topf mehr, hatte nur noch ihren Erdballen um sich. Ich konnte sie einfach nicht so zurücklassen. Das traf sich außerdem ganz gut, ich war auf der Suche nach Pflanzen für einen schönen Herbstbalkon. Und das Heidekraut ist nun mal eine typische Balkonpflanze dieser Jahreszeit. Länger habe ich also nicht gebraucht. Trotz der späten Stunde habe ich sie noch in eine Schüssel voll Wasser gesetzt. Ein paar Tage später übersiedelte sie in einen Balkonkasten zusammen mit der Skimmia und dem Zierkohl.

Da ich sie nicht gekauft habe, war auch kein Schild dabei. Und ich war fest davon überzeugt, eine Erica vor mir zu haben. Bevor ich mit dem heutigen Pflanzenporträt beginne, muss ich also vorab eine wie es scheint häufige Verwechslung aus dem Weg räumen.

Besen- oder Schneeheide

Die Schneeheide, die auch Erica genannt wird und das Heidekraut auch Besenheide genannt, sind beide für die Heidelandschaft typische Pflanzen. Sie sind sich auch ziemlich ähnlich. Das erklärt, warum sie öfter verwechselt werden. Wenn man aufmerksam hinschaut, sind sie natürlich nicht ganz gleich, und weisen sogar einige Unterschiede vor.  Für mich ist der markanteste Unterschied die Blätter. Hier findet man aber noch mehr.

Die Schneeheide hat nadelartige Blätter, die Besenheide hingegen, Schuppenartige. Die Diagnose war dann sonnenklar. Mein kleines Findelkind ist keine Erica, sondern eine “Calluna” (“calluna vulgaris”, um ganz genau zu sein).

Porträt

Familie und Herkunft

Sowie die Schneeheide gehört die Besenheide der Familie der Heidekrautgewächse oder Ericaceae an. Es gibt mehrere Sorten Ericas, aber nur eine Calluna. Diesmal ist es also recht einfach… Wie bereits erwähnt haben diese pflanzen ihre Herkunft in den Heiden Mittel- und Nordeuropas